Back to All Events

Finissage "Monsters & Ghosts"

Diesen Samstag gibt es noch einmal die Möglichkeit sich die "Monster & Ghosts" Gruppenausstellung anzusehen und die Künstler kennenzulernen. Es gibt Snacks, Wein und Bier an der Bar. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 


Die 4 Künstler, Paris Giachoustidis, Alexander Gehring, Lars Rosenbohm und Michel Gockel, beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit der übernatürlichen Welt der Monster und Geister. Fasziniert von deren mystischer Übersinnlichkeit nähern sich die 4 Künstler dem Thema mit verschiedenen Darstellungsarten wie der Malerei, der Fotografie, der Zeichnung und der Plastik.

„Für mich sind Geister die Gedanken vergangener Epochen, die sich nur schwer aus dem diesseitigen Leben verabschieden können und in einer Zwischenwelt verharren. Ihre Anwesenheit ist stets melancholisch, da sie nicht wissen warum sie noch hier sind.“ (Zitat, Alexander Gehring).

Monster und Geister stehen für eine Welt die wir häufig nur aus Erzählungen und Märchen kennen. Sie verkörpern die Ursprünglichkeit und Rohheit der Welt. Grade als Kinder dienen sie uns als Projektionsfläche unserer Urängste. Wer kennt nicht das namenlose Etwas welches unter dem Bett lauert oder sich im Schrank versteckt. 
Geister gelten auch als die gefangenen Seelen der Toten betrachtet, welche sich noch nicht komplett von ihrem irdischen Leben lossagen wollen oder dürfen. „Sein/Ihr Geist ist noch mit uns“ ist eine uns allen wohl bekannte Redewendung.

"The people who are still alive when you die might hurt because you’re gone. People love other people and usually it hurts when people we love die. We even comfort ourselves with the stories that the dead person is not really dead.“ Hype Williams- Untitled.

P7 Gallery, Prenzlauer Allee 7, 10405 Berlin

28A3A090-1E08-49E0-B895-3786AD335007 2.JPG